Gelb
Eingang
Zentrale
Geschäftsadresse
Fachverkäufer

Komm kuscheln!

25. November 2010

Das Jahr meint es ernst. Egal: Lassen Sie sich trotz zapfiger Temperaturen den Spaß nicht verderben. Warum auch? Die Designer und Developer dieser Welt haben sich für ein Homing aka Cocooning hitzigste Gedanken gemacht. Das wärmt!

Heimeln, kuscheln und relaxen bis zur Tiefenentspannung: Damit nichts zwickt und drückt, springen Sie flugs aus Ihrem Business Look direkt in Ihr… – Neudeutsch: Jump In. Ein urgemütlicher Einteiler mit viel Platz für Lebkuchen-Bäuchleins. Mit dabei: eine Kapuze, bei der Ihnen Hören und Sehen vergeht. Vielleicht entgeht Ihnen dann aber auch, dass englische Hippster wie die Boyband One Direction den Figurschmeichler sogar beim Clubbing tragen.

Sie bevorzugen mehr Beinfreiheit und sind genervt von ausgekühlten Armen beim  iPad-Sliden? Dann muss die Ganzkörper-Kuscheldecke Snuggie ran. Geht für zwei Personen, mit Linus auch allein. Noch besser – Sie nehmen alles in einem: supi, super, super-ette!

An Romantiker, die an Kaminen entflammen, haben die findigen Erfinder natürlich auch gedacht. Aber safety first: Ein designiges Löschkit rettet (fast) jede brenzlige Situation! Und wenn Sie völlig angstfrei mit dem Feuer spielen wollen, ziehen Sie einfach die digitale Nummer mit Fire App. Viel Spaß beim Einigeln Deluxe.

Und nicht vergessen: vorm Winterschlaf Timer stellen. Am 21. März 2011 ist Frühlingsanfang!

Wenn’s draußen kalt wird: einfach mal drin bleiben.

Wenn’s draußen kalt wird: einfach mal drin bleiben.

Wem’s gefällt, der kann’s Teilen

Hype oder Hope? Einfache Antwort: Augmented Reality (AR) ist Hype und Hope. Hype, weil die Komplexität der Technologie fasziniert. Hope, weil das kommunikative Potential das Marketing revolutioniert.

Denn AR macht die Stadt, die Einkaufsstraße zu einem frei begehbaren Internet. Erweiterte Realität, erweiterte Märkte, erweitertes Shopping – Plug-and-Play im Giga-Tempo.

Gerade mit bandbreitenhungrigen Daten kommt das so genannte Outernet erst richtig auf Touren. Online ist gut. Onlife immer besser. Das Smartphone scannt, was Location Based Services wie Foursquare dann auch kennt.

Ein perfektes Teamwork, das AR den Durchbruch bringt: 2011, spätestens 2012 ist die Hyperverlinkung der Welt massenkompatibel – und gewinnt rational im Retail, emotional im Etail. Quick-and-Easy!

„Augmented Reality“ beschäftigt auch Ihr Unternehmen? Gerne stehen wir Ihnen für individuelle Strategiegespräche zur Verfügung – melden Sie sich einfach telefonisch unter 089 360360-30 oder per E-Mail an gelber@buero-gelb.de.

Wem’s gefällt, der kann’s Teilen