Gelb
Eingang
Zentrale
Geschäftsadresse
Fachverkäufer

„Nun sag, wie hast Du’s mit der Emanzipation?“, fragt sich Gretchen heute am 100. Internationalen Weltfrauentag. Wer die Debatten um Frauenquoten und gravierende Lohnunterschiede in der Arbeitswelt verfolgt, kommt durchaus ins Grübeln. Hundert Jahre später – und nach einigen kritischen AutorInnen stehen die Frauen fast wieder am Anfang.

Die Feigheit der Frauen“, „Die eindimensionale Frau“, „Living Dolls“  – das sind die ganz und gar nicht rosa klingenden Buchtitel, die die Diskussion über das aktuelle Frauenbild in der Gesellschaft anheizen.

Von Alpha-Männern und Beta-Frauen ist die Rede, von Geschlechtertheater und selbstverschuldeter Unmündigkeit. Sie fühlen sich nicht angesprochen? Dann kennen wir ja auch Ihre Antwort, wenn wir ganz ketzerisch fragen, ob Sie lieber schlau oder schön wären…

Peanuts1

Wem’s gefällt, der kann’s Teilen