Gelb
Eingang
Zentrale
Geschäftsadresse
Fachverkäufer

Kapiert? Markiert!

20. September 2010

Das hat ja mal wieder geparkt! Wir waren nämlich so frei… und machten uns auf dem Parkplatz vor dem Café Wiener Platz breit (und hoch). International PARK(ing) Day 2010. Mit dabei: BlaBluuZ – praktisches Augmented Reality. Die Facebook-Wall nahmen wir einfach für wenige Stunden vom Netz und stellten sie auf die Straße, um öffentlichen Parkraum zu markieren. Was Autos können, können wir schon lange! Und wie: Markier Dir Deine Welt, wie sie Dir gefällt! Ein Statement, zu dem wir stehen (standen) – und mit grellem Graffiti und BlaBlauen Bändern zum Anbandeln (fürs Handgelenk) und Umbandeln (für jeden Park) unter die Münchner brachten. Kapiert? Markiert…

Wem’s gefällt, der kann’s Teilen

Der Old Spice Man sollte sich warm anziehen – ein interaktiver Bär markiert nämlich sein virales Revier. Anders jedoch, wie wir es von Mr. J. gewohnt sind: Der eine macht hin, der andere weg. Und Gelb ist hin und weg! (Weg)Markieren geht eben immer über (Hin)Studieren. Unser Tipp: Klick and Try!

Lassen Sie sich diesen Bären aufbinden!

Wem’s gefällt, der kanns Teilen

Sundance Festival

30. August 2010

Was sagen wir dazu: Der Sommer ist rum und war doch gar nicht richtig da. Trotz Hundewetter – ja, so sind wir leider – gehen wir immer noch ab auf den Doggy Style. Sorry! Halten es aber wie die alten Ägypter. Mit einem Unterschied: Wir drehen den (Tanz)Spieß um und markieren gekonntes Beinchenheben. Aufregend, anregend, allesregend. In diesem Sinne: Rühren, Freunde! Hier unsere Top 5 aus der WerbeTanzWelt:  

Platz 1: Cadbury
Platz 2: Koreanische Eiscreme
Platz 3: McDonalds
Platz 4: Six Flags
Platz 5: Nextel

Den Rest legt BlaBluuZ aufs Parkett – äh: auf die Wall! Klick to the Music…

Shake it, Baby!

Wem’s gefällt, der kanns Teilen


Who let the dog out… Seit drei Wochen nun tobt Mr. J. durchs „Buch der Gesichter“ und markiert die Walls der BlaBluuZigen Welt. Weil der verrückte Hund aber auch offline gern das Beinchen hebt, zieht er aufgeregt um die Häuser zu Celebration of Life, ein Kurzschluss von Inspiration Network und Elli Disco in München/Maxvortsadt, bei dem die Party-Funken jetzt schon sprühen.

Save the Date: am Freitag, den 10. September 2010, ab 20.00 Uhr.

Unser besonderes Schleckerli: Registrieren Sie sich für die VIP Gästeliste von Buero Gelb unter gelb@buero-gelb.de – mit BlaBluuZigem Treatment zur Blauen Stunde von 20.00-22.00 Uhr inklusive Munich’s 1st Blue Tongue World Championship.

BlaBluuZ your Day und werde Fan auf www.facebook.com/BlaBluuZ.

BlaBluuZ your Day und werde Fan auf www.facebook.com/BlaBluuZ.

Wem’s gefällt, der kanns Teilen

So 90s – so retro – so hip! Nach der verwaschenen Batiknummer tischen uns die Streetscouts schon wieder mal einen alten Trend auf. Tout Amerika, zumindest das oberhalb der magischen Altersgrenze von 13, ist demnach verrückt nach neonbunten Gummibändern. Richtig: ribbons – also was Handfestes zum Anbandeln. Selbst die Lobby des New Museum of Contemporary Art in New York ist mit denDingern gepflastert. Wir meinen: wie praktisch – und packen gleich noch unsere ollen Schulterpolster aus.

Wir ham’se woll nich’ alle: Wolle hat an seinen Freunden schwer zu tragen…

Wir ham’se woll nich’ alle: Wolle hat an seinen Freunden schwer zu tragen…

Wem’s gefällt, der kanns Teilen

Das Blaue vom Baum

10. August 2010

Es scheint ja Leute zu geben, die Walter immer noch nicht gefunden haben. Macht nichts. Wir gehen nämlich schon in die nächste Runde – die für Fortgeschrittene sozusagen. Denn alle Welt sucht Mr. J. Glaubt Ihr nicht? Dann schaut doch mal, wo überall die ersten Hochsitze aus dem Boden sprießen. Nur zu einem Zweck: Das coolste Bell-Fell beim unzensierten Markieren zu beobachten. Ein wahres Naturschauspiel, das sich nur etwa 275.001 Mal am Tag ereignet. Ob in Schweden, Costa Rica oder China – Mr. J. ist jetzt schon bekannt wie ein bunter Hund! Wem das alles zu hoch ist, bleibt einfach sitzen und klickt ins Blaue!

Feldstecher im Anschlag, um Mr. J. zu sichten: ein echtes Naturschauspiel!

Feldstecher im Anschlag, um Mr. J. zu sichten: ein echtes Naturschauspiel!

Wem’s gefällt, der kanns Teilen

Vier Daumen für ein Hallelujah

Vier Daumen für ein Hallelujah

Nach dem dem gepostiten Porsche, der geretteten Quitte, dem ideenvollen Laden und dem bunten Deutschfilm bellen wir uns lautstark ins blaue Fanlager. So sieht’s aus, wenn die Gelben auf den Hund kommen…. We like.

Wem’s gefällt, der kanns Teilen